Donnerstag, 17. Oktober 2019

MeBo: Auto kracht in Tankstelle

Zu einem aufsehenerregenden Unfall ist es am Donnerstagabend auf der MeBo gekommen.

Der spektakuläre Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr. - Foto: © Michal Lemanski

Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr. Ein Mann war mit seinem Pkw auf der Nordspur der Schnellstraße unterwegs, als er kurz nach dem Sigmundskroner Tunnel aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Dabei krachte das Auto in die dortige Q8-Tankstelle.

Der Wagen streifte einen bei der Tankstelle abgestellten Lastwagen und prallte gegen eine Zapfsäule. Sowohl an der Tankstelle, als auch am Pkw entstand Sachschaden.

Der Fahrer hingegen kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Die Carabinieri haben die Erhebungen zum Unfall aufgenommen.

Kurz zuvor kam es auch im Sarntal zu einem Unfall. Eine Frau aus Deutschland wurde bei dem Frontalzusammenstoß zwischen 2 Pkw schwer verletzt.

am