Dienstag, 31. Dezember 2019

Mega-Feuerwerke sind out

Wurde das neue Jahr in vielen Orten früher noch mit einem großen Feuerwerk begrüßt, so kommt die Mega-Knallerei immer mehr außer Mode. Viele Gemeinden verzichten auch heute Nacht ganz bewusst darauf. Die Privaten brauchen durchwegs eine Genehmigung. Ohne drohen saftige Strafen.

Viele halten sich nicht an das Gesetz.
Badge Local
Viele halten sich nicht an das Gesetz. - Foto: © shutterstock

Egal ob Bozen, Meran, Brixen, Bruneck, Toblach, Eppan oder Mals – in immer mehr Städten und Orten des Landes verzichtet man bewusst aufs große Silvester-Feuerwerk. Krachen und knallen wird es dennoch allerorts. Denn obwohl ohne Genehmigung strikt verboten, halten sich Private und Gäste kaum ans geltende Landesgesetz. Und Kontrollen sind äußerst schwierig, wissen die für die Materie zuständigen Bürgermeister.

d