Dienstag, 10. November 2020

Montan: Schwerer Sturz mit Mountainbike

Zu einem folgenschweren Unfall ist es am späten Montagnachmittag auf der Staatsstraße von Auer nach Montan wenig unterhalb der Kehre, wo sich der Sportplatz bei Castelfeder befindet, gekommen.

Mit seinem Mountainbike stürzte ein minderjähriger Montaner schwer.
Badge Local
Mit seinem Mountainbike stürzte ein minderjähriger Montaner schwer. - Foto: © DLife
Ersten Angaben zufolge waren gegen 17.30 Uhr ein minderjähriger Radfahrer aus Montan mit seinem Mountainbike und ein Kastenwagen auf der Staatsstraße bergwärts unterwegs.

Es war bereits dunkel, deshalb dürfte auch erschwerte Sicht am Unfallort mit eine Ursache gewesen sein. Der Autofahrer dürfte den Radfahrer von hinten touchiert und zu Boden gestoßen haben. Bewusstlos liegen geblieben.

Bewusstlos liegen geblieben


Den genauen Unfallhergang rekonstruieren derzeit die Carabinieri. Fakt ist, dass der Radfahrer infolge des Unfalls so schwer zu Sturz kam, dass er bewusstlos liegen blieb.

Sofort wurde der Notruf abgesetzt, wenig später waren die Freiwillige Feuerwehr Montan, das Weiße Kreuz Neumarkt, die Carabinieri Neumarkt und der Notarzthubschrauber Pelikan 2 vor Ort. Der Verletzte wurde erstversorgt, intubiert und mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Bozner Krankenhaus geflogen.

uli

Schlagwörter: