Donnerstag, 13. Februar 2020

Morandi-Brücke: Mittelstück montiert

Der Wiederaufbau der im August 2018 eingestürzten Morandi-Brücke in Genua hat am Donnerstag einen bedeutenden Schritt gemacht.

Am Donnerstag wurde das große Zwischenstück montiert.
Am Donnerstag wurde das große Zwischenstück montiert. - Foto: © APA/afp / HANDOUT
Um Punkt 14.05 Uhr wurde das große Mittelstück auf einer Höhe von 40 Metern zwischen den Pfeilern 8 und 9 eingesetzt. Mit mehreren Kränen wurde das 100 Meter lange und 2000 Tonnen schwere Element angehoben und dann montiert. Insgesamt müssen 3 solche Bauteile eingesetzt werden.

Mittlerweile steht die Hälfte der neuen Autobahnbrücke, 500 von insgesamt 1067 Metern sind bereits gebaut.

Beim Einsturz der 1967 errichteten Schrägseilbrücke am 14. August 2018 starben 43 Menschen.

stol