Dienstag, 2. Februar 2021

Noch kein harter Lockdown in Südtirol

Die Südtiroler Landesregierung will die Corona-Regeln (noch) nicht verschärfen: Die Situation in den Krankenhäusern sei unter Kontrolle und ein harter Lockdown nicht notwendig. Die Lage müsse aber weiter streng überwacht werden. Wenn die Zahlen weiter steigen, wird ein harter Lockdown nicht ausgeschlossen.

Dieses Video ist für Abonnenten abspielbar

Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Thomas Widmann erklärten: "Es braucht die Mithilfe aller, um massive Einschränkungen zu vermeiden." - Video: stol









pho

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by