Montag, 24. Januar 2022

„Open days“ in allen Bezirken

In Südtirol sind zahlreiche Bürger immer noch nicht geimpft. Deswegen bietet der Südtiroler Sanitätsbetrieb erneut die „open days“ in allen Bezirken an, um sämtlichen Südtirolern die Möglichkeit zu geben, so unkompliziert wie möglich zu ihrer Erst-, Zweit- oder Auffrisch-Impfung zu kommen – und das ohne Anmeldung.

Das Projekt „open days“ gibt den Bürgern Südtirols die Chance, sich ohne Anmeldung impfen zu lassen. - Foto: © 123rf.

Für Landesrat Thomas Widmann ist das eine bürgernahe Entscheidung: „Die sogenannten 'open days' hatten bereits in der Vergangenheit großen Zuspruch erhalten, da es damit möglich war, auch ohne Anmeldung spontan das Impfzentrum aufzusuchen. Es freut mich, dass wir dieses Angebot nun wieder in ganz Südtirol anbieten können.“

Generaldirektor Florian Zerzer betont, dass bei großer Nachfrage weitere Termine ausgewiesen werden: „Diese offenen Impftage ergänzen die Angebote mit Vormerkung. Gerade jetzt, da die gesetzlichen Bestimmungen die Impfung für fast alle Bereiche vorsehen, möchten wir den Menschen den Zugang bewusst einfach machen, wer möchte, kann natürlich weiterhin seinen Termin bequem online oder telefonisch vormerken.

Alle Impftermine mit und ohne Vormerkung sind auf der Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter folgendem Link ersichtlich.

Vormerkungen der Impftermine in einem der Impfzentren können auch online vorgenommen werden, und zwar unter https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Montag bis Freitag) von 8 bis 16 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle: Tel. 0471 100999.
Auch bereits gebuchte Termine können abgesagt und vorverlegt werden.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden