Dienstag, 14. Januar 2020

Schwerer Unfall auf A22: Mann erliegt seinen Verletzungen

Einen Monat nach dem schweren Unfall auf der Brennerautobahn bei Bozen Süd zwischen 2 Lkw und einem Pkw, bei dem ein Mann schwer verletzt worden war, ist dieser nun seinen Verletzungen erlegen.

Der Lenker war bei dem schweren Unfall am11. Dezember in seine Fahrerkabine eingeklemmt worden.
Badge Local
Der Lenker war bei dem schweren Unfall am11. Dezember in seine Fahrerkabine eingeklemmt worden. - Foto: © DLife

Der Unfall hatte sich am Morgen des 11. Dezember auf der Nordspur der A22 bei Bozen Süd ereignet: 2 Lastwagen und ein Pkw waren gegen 9 Uhr mit großer Wucht zusammengeprallt.

Der Lenker des hinteren Lkw, ein Mann aus Kalabrien, der in Bozen mehrere Lebensmittelgeschäfte mit kalabresischen Spezialitäten führte, wurde dabei in die Fahrerkabine eingequetscht und zog sich schwerste Verletzungen an den Beinen zu.

Er wurde geborgen und mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Wie die Tageszeitung Alto Adige am Montag berichtete, ist Giovanni Fregale nun, einen Monat nach dem schweren Unfall, seinen Verletzungen erlegen.

liz

Schlagwörter: