Sonntag, 19. April 2020

Stellenwahl 2020/2021 nur online

Die Stellenwahl für das Kindergartenjahr 2020/2021 erfolgt in diesem Jahr erstmals ausschließlich online. Dazu benötigt das Pädagogische Personal eine digitale Identität SPID.

Die Kindergartenstellenwahl 2020/21 erfolgt erstmals ausschließlich online.
Badge Local
Die Kindergartenstellenwahl 2020/21 erfolgt erstmals ausschließlich online. - Foto: © BBC Creative/Unsplash
Kindergärtnerinnen und Pädagogische Mitarbeiterinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen und eine Tätigkeit an einem Kindergarten in Südtirol anstreben, können voraussichtlich ab Mitte Mai ihre Stelle wählen. Zum heutigen Zeitpunkt scheinen fast 800 Stellen im Stellenverzeichnis auf, 1800 Bedienstete sind in die Ranglisten eingetragen. Die Stellenwahl für das Kindergartenjahr 2020/21 erfolgt in diesem Jahr erstmals ausschließlich online anhand der digitalen Identität SPID oder eine aktivierte Bürgerkarte über das Südtiroler Bürgernetz CIVIS.

Stelle am PC oder mit dem Smartphone wählen

Das Kindergartenpersonal kann somit die Stelle von zuhause aus am PC oder mittels Smartphone wählen. Dieser Schritt, der für die Stellenwahl der Lehrpersonen bereits im Vorjahr vollzogen worden war, wurde von der Landespersonalverwaltung angesichts des Covid-2019-Notstandes gesetzt. Er entspricht dem Grundsatz einer möglichst umfassenden Digitalisierung öffentlicher Dienste.

Digitale Identität SPID besorgen

Die Online-Wahl erfolgt über das Südtiroler Bürgernetz CIVIS. Für den Zugang zum Online-Dienst wird entweder ein SPID-Account oder eine aktivierte Bürgerkarte benötigt. Interessierte Kindergärtnerinnen und Pädagogische Mitarbeiterinnen, die noch nicht über einen der genannten Zugänge verfügen, sollten sich daher baldmöglichst eine digitale Identität SPID zulegen oder die Bürgerkarte aktivieren. Nähere Hinweise dazu finden sich im Südtiroler Bürgernetz.

lpa