Dienstag, 24. März 2020

Südtiroler Intensivpatienten werden in Österreich behandelt

Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher und sein Amtskollege aus dem Bundesland Tirol, Günther Platter, haben in einer gemeinsamen virtuellen Pressekonferenz am Dienstag den Zusammenhalt beschworen. Unter anderem nimmt das Land Tirol 5 Intensivpatienten aus Südtirol bei sich auf. In Südtirol könne es in Sachen Intensivbetreuung zu „Engpässen“ kommen.

Landeshauptmann Arno Kopmatscher meldete sich aus Bozen zu Wort.
Badge Local
Landeshauptmann Arno Kopmatscher meldete sich aus Bozen zu Wort. - Foto: © screenshot facebook/Land Tirol

am

Alle Meldungen zu: