Dienstag, 18. Mai 2021

Terlan: Traktor rammt Traktor – Es bleibt beim Blechschaden

Ein unglücklicher Zusammenstoß zwischen 2 Traktoren hat am Dienstagvormittag in Terlan für einiges Aufsehen gesorgt: Ein Bauer wollte gerade von seiner Apfelwiese kommend auf einen Konsortialweg einbiegen, als just in dem Moment ein anderer dort des Weges kam. Dieser kippte durch den Zusammenstoß um. Weil beide sehr langsam unterwegs waren, blieb es beim Blechschaden.

Der eine Bauer kam mit seinem Traktor gerade aus einer Zeile seiner Apfelwiese im Ochsenmoos, als er den zweiten Traktor auf dem Konsortialweg erfasste. Dieser kippte um.
Badge Local
Der eine Bauer kam mit seinem Traktor gerade aus einer Zeile seiner Apfelwiese im Ochsenmoos, als er den zweiten Traktor auf dem Konsortialweg erfasste. Dieser kippte um. - Foto: © Berufsfeuerwehr Bozen
Es waren wohl die Apfelbäume, die dem einbiegenden Bauern die Sicht versperrten. Mit der Traktorschnauze lugte sein Gefährt bis auf den Konsortialweg im Ochsenmoos, zwischen Terlan und Vilpian, in der Nähe der Esso-Tankstelle, und erwischte dabei einen genau in dem Moment vorbeifahrenden Traktor so unglücklich, dass dieser umkippte.

Beide Traktoren waren mit einer Kabine ausgerüstet, die Fahrer – Männer aus Terlan und Umgebung – blieben unverletzt. Auch die Schäden an den Traktoren dürften sich laut ersten Informationen in Grenzen halten: Beim einen wurde die Motorhaube eingedrückt, beim anderen brach die Lenkungsvorrichtung.

Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr von Terlan und jene der Bozner Berufsfeuerwehr richteten den umgekippten Traktor mit einem Kran auf und machten die Fahrbahn frei. Auch die Carabinieri waren vor Ort.

stol