Freitag, 24. September 2021

Teure E-Bikes gestohlen: Wiedergefunden und zurückgegeben

Beamte der Carabinieri von Tisens, Eppan und Bozen haben 3 teure Elektrofahrräder wiedergefunden, die in den letzten Wochen gestohlen worden waren. Die rechtmäßigen Eigentümer haben sie zurückbekommen.

E-Bikes kosten mehrere Tausend Euro und geraten immer wieder ins Visier von Kriminellen. Die Carabinieri konnten nun 3 gestohlene Räder wiederfinden.

2 E-Bikes bekannter österreichischer Marken haben die Carabinieri von Tisens am Moosweg in der Gemeinde gefunden. Die rechtmäßigen Eigentümer waren bald ausgeforscht: Diese hatten wenige Wochen zuvor den Diebstahl der Räder aus ihrem Hotel in Lana angezeigt. Die E-Bikes hatten einen Gesamtwert von mehr als 6000 Euro.

In einer Bar in Bozen, Haslach, haben die Carabinieri schließlich das dritte, 3000 Euro teure E-Bike einer bekannten deutschen Marke sichergestellt. Sie beschlagnahmten es und gaben es dem jungen Mann aus Eppan zurück, der einen Monat nach dem Diebstahl bereits keine Hoffnung mehr gehabt hatte, sein Rad wiederzubekommen.

Ein junger Mann mit Wohnsitz in Bozen und ausländischer Staatsangehörigkeit, der das E-Bike benutzt hatte, wurde angezeigt.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden