Dienstag, 11. August 2020

Chaos nach heftigen Unwettern in Südtirol

Am Montagabend ist es in weiten Teilen des Landes zu heftigen Gewittern gekommen. Bäche sind übergelaufen, es kam zu Überschwemmungen und Muren. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Pustertaler Sonnenstraße ist am Dienstag nach einem Murgang vorübergehend gesperrt worden. In Tschengls laufen die Räumungsarbeiten nach einer Überflutung des Radweges.

Die heftigen Regenfälle und Unwetter hinterließen in mehreren Landesteilen Chaos. - Foto: © Landesfeuerwehrverband Südtirol

jno

Alle Meldungen zu: