Samstag, 11. Juli 2020

Unwetter: Knapp 100 Einsätze im Laufe des Tages

Die Kaltfront über Südtirol mit Regen, Gewittern und Windböen beschäftige die Feuerwehren auch am Samstag.

Im Laufe des Tages wurden von den Feuerwehrleuten landesweit wieder knapp 100 Einsätze durchgeführt.
Badge Local
Im Laufe des Tages wurden von den Feuerwehrleuten landesweit wieder knapp 100 Einsätze durchgeführt. - Foto: © FFW St. Lorenzen
Sie sorgte wiederum für lokale Vermurungen, übergetretene Bäche, umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und Wassereintritte in Keller, Garagen und Tiefgaragen.



Im Laufe des Tages wurden von den Feuerwehrleuten landesweit wieder knapp 100 Einsätze durchgeführt. Weiters wurden verschiedene Kontrollfahrten durchgeführt und Bachläufe kontrolliert. Durch die eingetretene Wetterbesserung hat sich die Einsatzlage für die Feuerwehren mittlerweile wieder beruhigt.

Bereits am Freitagabend und in der Nacht auf Samstag mussten die Feuerwehren zu zahlreichen Einsätzen ausrücken.

stol

Schlagwörter: