Freitag, 14. August 2020

Präzisierung: Verpflichtende Tests für Reiserückkehrer greifen ab 13. August

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat am Freitag klargestellt: Die Testverpflichtung für Reiserückkehrer aus Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien gelten für jene, die ab 13. August eingereist sind.

Die verpflichtenden Tests greifen für all jene, die ab 13. August aus Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien zurückkehren.
Badge Local
Die verpflichtenden Tests greifen für all jene, die ab 13. August aus Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien zurückkehren. - Foto: © unsplash
„Die Testverpflichtung für Reiserückkehrer aus Kroatien, Griechenland, Malta und Spanien für Aufenthalte in den letzten 14 Tagen gilt für alle Reisenden, die ab 13. August 2020 das italienische Staatsgebiet betreten haben. Wer vor diesem Datum eingereist ist, für den gelten diese Maßnahmen nicht“, präzisiert der Sanitätsbetrieb.

Am Donnerstag war die staatsweite Verordnung in Kraft getreten.

Wie berichtet, besteht bei Eintritt in das italienische Staatsgebiet und nach einem Aufenthalt in einem der genannten Staaten innerhalb der vorangegangenen 14 Tage die Verpflichtung, einen negativen Molekular- oder Antigen-Test mittels Abstrich vorzuweisen.

stol

Schlagwörter: