Mittwoch, 25. November 2020

Völs am Schlern: Ältere Frau auf Zebrastreifen erfasst – Fahrer flüchtet

Zu einem Verkehrsunfall ist es am späten Mittwochabend in Völs am Schlern gekommen. Dabei wurde eine ältere Frau von einem Wagen erfasst und verletzt. Der Fahrer fuhr einfach davon.

Die 82-Jährige wurde auf einem Zebrastreifen angefahren.
Badge Local
Die 82-Jährige wurde auf einem Zebrastreifen angefahren. - Foto: © Ceskadesign
„Wir wissen, dass es sich um ein dunkles Fahrzeug handelt – mehr sagen wir nicht. Denn wir haben genügend Informationen, um den Eigentümer ausfindig zu machen“, sagt der Pressesprecher der Carabinieri.

Die 82-jährige Frau befand sich laut Informationen der Ordnungshüter auf dem Zebrastreifen und war gerade dabei, die Straße zu überqueren, als der Wagen sie erfasste. Sie wurde zu Boden geschleudert – ihr Zustand erschien anfangs noch sehr kritisch. Das Weiße Kreuz Seis und der Notarzthubschrauber rückten zur Unfallstelle aus.

Sanitäter und Notarzt versorgten die Frau vor Ort, anschließend wurde sie mit dem Hubschrauber ins Bozner Krankenhaus gebracht, wo ihr ein Beinbruch diagnostiziert wurde. Die Frau muss nach dem Unfall einer OP unterzogen werden. Indes appellierten die Carabinieri an den Unfallfahrer, er möge sich den Ordnungshütern stellen – zumal die gerichtlichen Folgen für Unfall und Fahrerflucht auf diese Weise milder ausfallen könnten.

aj/mic