Dienstag, 14. September 2021

Welschnofen: Deutscher Motorradfahrer schwer verletzt

Auf der Höhe des Gasthofs „Löwen“ in Welschnofen ist am Dienstagvormittag ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland zu Sturz gekommen. Er ist schwer verletzt.

Das Motorrad hat sich in der Luft um die eigene Achse gedreht – der Fahrer ist schwer verletzt.
Badge Local
Das Motorrad hat sich in der Luft um die eigene Achse gedreht – der Fahrer ist schwer verletzt. - Foto: © Ortspolizei Karneid
Der Mann war um 9.30 Uhr taleinwärts ins Eggental unterwegs. Ungefähr auf der Höhe des Gasthofs „Löwen“ in Welschnofen stürzte er. Laut Zeugen soll sich das Motorrad in der Luft um die eigene Achse gedreht haben.

Der Fahrer erlitt ein Becken- und Thoraxtrauma: Seine Verletzungen sind schwer. Andere Personen waren nicht am Unfall beteiligt.

Die Ortspolizei Karneid ist mit den Erhebungen zum Unfallhergang betraut. Der verletzte Fahrer wurde vom Team des Notarzthubschraubers Pelikan 1 und des Weißen Kreuzes Welschnofen versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

kn