Montag, 02. März 2020

Winter im März: Schnee auch in Bozen

Der Winter 2019/2020 war bislang in Südtirol eher ein „Winterchen“. Am 2. März, bereits im meteorologischen Frühling, schneite es zum Teil bis in tiefe Lagen.

Danke für das „STOL“-le Schneefoto aus Kaltern. - Foto: © vs
Am Montag schneite es u.a. in Kaltern, auch in Bozen sind am Abend einzelne Schneeflocken gefallen. Während es im Überetsch angezuckert hat, blieb es in der Landeshauptstadt weitgehend nass.

„Durch den Effekt der Niederschlagsabkühlung kann die Schneefallgrenze weit heruntersinken. Stärkerer Niederschlag in kurzer Zeit im Überetsch, Schneefall teils bis auf 500m herab“, twitterte Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Mit dem Neuschnee steigt auch die Lawinengefahr, warnt Peterlin.

stol