Donnerstag, 13. August 2020

Rittner Sommerspiele: Premiere verschoben

Aufgrund der Wettervorhersage (Gewittermeldung) wird die Premiere von „Die Niere“, die für den 14. August vorgesehen war, auf den 15. August verschoben. Die Reservierungen sind für Samstag gültig!

Der Austragungsort der Co-Produktion „DIE NIERE“ (Rittner Sommerspiele x Carambolage Bozen) ist heuer der Wieser Stoanbruch in Oberbozen.
Badge Local
Der Austragungsort der Co-Produktion „DIE NIERE“ (Rittner Sommerspiele x Carambolage Bozen) ist heuer der Wieser Stoanbruch in Oberbozen. - Foto: © Veranstalter
Das einzigartige Projekt, eine Co-Produktion zwischen den Rittner Sommerspielen und der Carambolage wird im Wieser Steinbruch in Oberbozen aufgeführt, auf einer großen Fläche, in bestechendem Ambiente von Felsen umgeben.
Zum Inhalt

Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Ehemann Arnold hat dieselbe Blutgruppe, doch der erfolgreiche Architekt ziert sich und hat Angst vor einer Operation.
Anders als Arnold ist beider Freund Götz sofort bereit als Spender einzuspringen. Sowohl dessen Frau Diana als auch Arnold fühlen sich übergangen, schließlich ist so eine Organspende eine intime Sache! Und so bricht ein regelrechter Hahnenkampf um die Niere aus, bei dem beide Paare Federn lassen müssen. Eine Komödie, die den Nerv heutiger Paarbeziehungen trifft. Und am Ende stellt sich die alles entscheidende Frage: Liebling, was bist Du bereit für mich zu tun?
Termine

Premiere verschoben auf Samstag, den 15. August!!
Dienstag, 18. August (Stückeinfürung um 20 Uhr)
Mittwoch, 19. August (Stückeinfürung um 20 Uhr)
Freitag, 21. August (Stückeinfürung um 20 Uhr)
Dienstag, 25. August
Mittwoch, 26. August
Freitag, 28. August
Montag, 31. August
Mittwoch, 2. September
Donnerstag, 3. September

Zeit: jeweils um 20.30 Uhr

eva