Dienstag, 23. Oktober 2018

Bruno Bertoldi wird 100

Vor 75 Jahren erschossen Wehrmachtsoldaten auf der griechischen Insel Kefalonia tausende italienische Kriegsgefangene. Bruno Bertoldi hat dieses Massaker miterlebt und überlebt. Er ist der einzige noch lebende Zeuge dieses Gemetzels. Am Dienstag feierte er seinen 100. Geburtstag. Im Interview übermittelt er nicht nur seine ergreifende Geschichte, sondern auch eine starke Botschaft.

Vor 75 Jahren erschossen Wehrmachtsoldaten auf der griechischen Insel Kefalonia tausende italienische Kriegsgefangene. Bruno Bertoldi hat dieses Massaker miterlebt und überlebt. Er ist der einzige noch lebende Zeuge dieses Gemetzels. Am Dienstag feierte er seinen 100. Geburtstag. Im Interview übermittelt er nicht nur seine ergreifende Geschichte, sondern auch eine starke Botschaft. - Foto: © stol

stol