Dienstag, 27. Februar 2018

"Nicht wählen schlimmer als Ehebruch"

Am Rand der Tagung „Grenzenlose Solidarität: als ChristInnen wählen“ hat Pastoraltheologe Paul Zulehner am Montag im „Dolomiten“-Interview über Retter des christlichen Abendlandes und nicht wählbare Parteien gesprochen. Außerdem übt er auch Kritik an Bischof Ivo Muser.

Am Rand der Tagung „Grenzenlose Solidarität: als ChristInnen wählen“ hat Pastoraltheologe Paul Zulehner am Montag im „Dolomiten“-Interview über Retter des christlichen Abendlandes und nicht wählbare Parteien gesprochen. Außerdem übt er auch Kritik an Bischof Ivo Muser. - Foto: © stol

stol