Montag, 22. Oktober 2018

"Rede nichts schön"

Die Süd-Tiroler Freiheit musste bei der Landtagswahl am Sonntag Federn lassen. "Uns fehlen 0,8 Prozent auf das dritte Mandat, was natürlich enttäuschend und bitter ist", unterstrich Sven Knoll am Montagmorgen im Interview mit STOL im Wahlstudio im Palais Widmann.

Die Süd-Tiroler Freiheit musste bei der Landtagswahl am Sonntag Federn lassen. "Uns fehlen 0,8 Prozent auf das dritte Mandat, was natürlich enttäuschend und bitter ist", unterstrich Sven Knoll am Montagmorgen im Interview mit STOL im Wahlstudio im Palais Widmann. - Foto: © stol

stol