Samstag, 18. September 2021

So können Tagebuch-Apps unsere Gesundheit fördern

Ob der erste Kuss oder die schlechte Mathe-Note: Das eigene Tagebuch kannte früher alle Geheimnisse. Wer heute etwa sportliche Aktivitäten, gelungene Rezepte oder ein schönes Treffen mit Freunden schriftlich festhalten will, kann das digital tun: mithilfe von Tagebuch-Apps. Ein Tagebuch kann auch beim Verarbeiten von Erlebnissen hilft.

Ob ganz klassisch auf Papier oder in digitaler Form: Wer ein Tagebuch führt, tut sich etwas Gutes. Tagebuch-Apps  sind auch für jene nützlich, die nicht schreiben wollen.
Badge Local
Ob ganz klassisch auf Papier oder in digitaler Form: Wer ein Tagebuch führt, tut sich etwas Gutes. Tagebuch-Apps sind auch für jene nützlich, die nicht schreiben wollen. - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Das klassische Tagebuchführen sei ein Prozess der Selbstvergewisserung, „man wählt aus, was relevant ist, festgehalten zu werden – und was nicht“, sagt ein Sprachwissenschaftler.

s+