Mittwoch, 09. Oktober 2019

Weihnachten im Schuhkarton gestartet

Unter dem Motto „Mit kleinen Dingen Großes bewirken“ kann sich auch heuer wieder ab jetzt jeder Südtiroler Bürger an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligen und somit bedürftigen Kindern eine unvergessliche Freude schenken.

Freudige Kinderaugen.
Badge Local
Freudige Kinderaugen.

Mitmachen ist ganz einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben. Das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren füllen.

Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterial, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eine Packanleitung ist im Aktionsflyer zu finden, der über die Website der Aktion bestellt und heruntergeladen werden kann. Ist der Karton gepackt, kann er zusammen mit einer empfohlenen Spende von 10 Euro für Abwicklung und Transport bis zum 15. November zu einer Abgabestellen gebracht werden.

Abgabe 15. November an 88 Orten in Südtirol

„Wir freuen uns, dass wir auch heuer wieder Teil der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sein dürfen. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Die 5 Sammelpunktleiterinnen arbeiten sehr motiviert und mit viel Einsatz und konnten heuer 88 Annahmestellen in ganz Südtirol gewinnen, die bis zum 15. November die Schuhkartons, gefüllt mit Geschenken für bedürftige Kinder in Osteuropa, entgegen nehmen,“ sagt Linde Oester, die Koordinatorin von Weihnachten im Schuhkarton in Südtirol.

2018 konnten 3856 Geschenkkartons aus Südtirol auf die Reise geschickt werden. „Wir würden uns freuen, wenn es heuer mindestens 4000 Kinder sind, die wir beschenken und ihnen damit Gottes Liebe greifbar machen können.“ so die Koordinatorin. Im vergangenen Jahr erreichte die weltweite Geschenkaktion mehr als zehn Millionen Kinder.

stol