Donnerstag, 05. Dezember 2019

Antidiskriminierungsstelle: Parteien fordern Mitspracherecht

Seit Jahren habe man sich im Landtag für eine Antidiskriminierungsstelle eingesetzt. Nun, erklärt ein Zusammenschluss der Oppositionsparteien in einer Aussendung, werde die Einrichtung besagter Stelle hinter verschlossenen Türen vom Präsidium vorangebracht. Man ist sich einig: „Das reicht nicht aus.“

Die Oppositionsparteien im Südtiroler Landtag haben sich geschlossen dafür ausgesprochen, Mitsprache in Sachen Antidiskriminierungsstelle zu erhalten.
Badge Local
Die Oppositionsparteien im Südtiroler Landtag haben sich geschlossen dafür ausgesprochen, Mitsprache in Sachen Antidiskriminierungsstelle zu erhalten. - Foto: © DLife/LO

liz