Freitag, 07. August 2020

Bozner SVP Wirtschaft kürt Kandidaten

Vize Bürgermeister Luis Walcher und Stadtobmann Dieter Steger arbeiten noch an letzten Details der Kandidatenliste für die anstehende Gemeinderatswahl in der Landeshauptstadt. Es zeichnet sich eine zahlenmäßig breit aufgestellte Liste ab, um Luis Walcher, der selbst als Bürgermeisterkandidat antritt, zu unterstützen.

Die Kandidatenliste  der SVP Wirtschaft für die Gemeinderatswahl steht schon so gut wie fest.
Badge Local
Die Kandidatenliste der SVP Wirtschaft für die Gemeinderatswahl steht schon so gut wie fest. - Foto: © Erike Gamper
Neben bewährten Kräften gibt es auch einige interessante Neuzugänge auf der SVP-Liste, beispielsweise im Team der SVP Wirtschaft. Bereits am vergangenen Montag einigte sich der Wirtschaftsausschuss unter dem Vorsitz von Andreas Widmann und Maximin Liebl auf mehrere Kandidaten. Alle Kandidaten der SVP Wirtschaft sind sich einig: Bozen hat ein großes Potenzial, es gibt viel zu tun.


Bewährte Kandidaten:

Wirtschaftsstadtrat Stefan Konder steht für Erfahrung und Kontinuität und konnte im Team mit Vize Bürgermeister Luis Walcher bereits viele Anliegen der Bozner Bürger durchsetzen.

Fraktionssprecher Sebastian Seehauser hat in noch immer jugendlichem Alter bereits 5 Jahre die SVP Fraktion mit Fingerspitzengefühl und Kompetenz geführt.

Neue Kandidaten:

Rupert Rosanelli verfügt als Gründer und langjähriger Geschäftsführer der Syneco Gruppe über enormes Knowhow in einem strategischen Sektor, wie es die erneuerbaren Energien und die Energieeffizienz sind.

Arnold Malfertheiner bringt als Gründer und Geschäftsführer der Internet- und PR Agentur TeamBlau ebenfalls hohe Kompetenz in einem Schlüsselsektor für die zukünftige Entwicklung mit.

Franz Mitterrutzner steht als Unternehmensberater mit langjähriger Erfahrung im Management für nüchterne und gründliche Problemanalyse und effiziente Problemlösung.

Einen Schritt zurück macht nach 15 Jahren im Bozner Gemeinderat Silvia Hofer. Sie kandidiert für den Stadtviertelrat Zentrum-Bozner Boden-Rentsch mit der vollen Unterstützung der Bozner Wirtschaft.

stol