Sonntag, 24. November 2019

Deutschnofen wählt

Am heutigen Sonntag stehen in Deutschnofen die Gemeinderatswahlen auf dem Programm.

Wer wird der neue „Chef“ im Rathaus von Deutschnofen?
Badge Local
Wer wird der neue „Chef“ im Rathaus von Deutschnofen? - Foto: © zö

Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Christian Gallmetzer am 31. August sind in Deutschnofen bekanntlich noch heuer vorgezogene Neuwahlen nötig, und nicht wie in den anderen Südtiroler Gemeinden im Mai 2020.

Die Wahlen hätten bereits am vergangenen Sonntag über die Bühne gehen sollen, wurden jedoch aufgrund der Wetter- und Verkehrssituation verschoben.

2 Bürgermeisterkandidaten

Der derzeitige Gemeindehandwerksreferent Horst Pichler und der frühere Bürgermeister Bernhard Daum (beide SVP-Ortsgruppe Deutschnofen) sind die beiden Bürgermeisterkandidaten bei der vorgezogenen Gemeinderatswahl.

3194 Deutschnofner sind wahlberechtigt. Gewählt werden kann in den drei Wahlsektionen (Deutschnofen, Eggen und Peterberg) zwischen 9 und 21 Uhr.

Die SVP ist die einzige Partei, die in Deutschnofen Kandidaten stellt – auf 3 verschiedenen Listen: SVP Deutschnofen, SVP Eggen und SVP Petersberg. Auf der SVP-Liste im Hauptort Deutschnofen treten 17 Kandidaten an, für die SVP Eggen und Petersberg sind es jeweils 7.

stol