Donnerstag, 23. September 2021

FUEN: Südtiroler Bildungssysteme am 27. September im Fokus

Die für Bildung zuständige Arbeitsgruppe der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten FUEN informiert sich am 27. September in Bozen über die Südtiroler Bildungssysteme.

Die Südtiroler Bildungssysteme stehen bei einer Veranstaltung der FUEN am 27. September in Bozen im Mittelpunkt. - Foto: © Pixabay

Die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten FUEN ist der größte Dachverband der autochthonen nationalen Minderheiten, Nationalitäten und Sprachgemeinschaften Europas. Unter ihrem Dach vereint sie derzeit mehr als 100 Mitgliedsorganisationen aus 35 europäischen Ländern, wobei jedes Jahr neue Mitglieder hinzukommen. Im Rahmen des Jahrestreffens der Arbeitsgemeinschaft im Bereich Bildung wird sich eine Arbeitsgruppe vom 26. bis zum 29. September in Bozen über die Bildungssysteme in Südtirol informieren.

Die Veranstaltung am Montag, 27. September 2021,mit Beginn um 9.45 Uhr, im Innenhof des Palais Widmann, Silvius-Magnago-Platz 1, in Bozen, wird von Landeshauptmannstellvertreter und FUEN-Vizepräsident Daniel Alfreider, FUEN-Generalsekretärin Éva Adél Pénzes und der Koordinatorin der Arbeitsgruppe Bérengère Vogel eröffnet.

lpa

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden