Donnerstag, 30. Juli 2020

Genderbericht zum Personal der Landesverwaltung: Gleichstellung fördern

Die Gleichstellung der weiblichen und männlichen Bediensteten in der Landesverwaltung weiterhin fördern. Das ist das Ziel des Maßnahmenplans, der auf Grundlage der Daten des Genderberichtes bei einer Pressekonferenz vom Präsidenten des Einheitlichen Garantiekomitee Gerhard Mair und Gleichstellungsrätin Michela Morandini vorgestellt wurde. Generaldirektor Alexander Steiner gab einen Ausblick über zukünftige Maßnahmen, um die Gleichstellung der weiblichen und männlichen Bediensteten in der Landesverwaltung zu garantieren.

Vorstellung des Genderberichts: Michela Morandini, Gerhard Mair, Michela Zambiasi und Alexander Steiner. - Foto: © Landtag/Werth

stol