Montag, 14. September 2020

Lanz bleibt Fraktionsvorsitzender der SVP

Nach der Fraktionssitzung vom vergangenen Montag und den daraus bekannten Konsequenzen, hat sich die SVP-Fraktion am Montag zu einer Aussprache getroffen, um Unklarheiten auf das Tablett zu bringen und zu bereinigen. „Dies ist gelungen. Wir können uns nun wieder auf unsere Arbeit konzentrieren – und zwar mit Gert Lanz als Fraktionsvorsitzenden“, sagen der Parteiobmann Philipp Achammer und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helmut Tauber nach einer etwa 3-stündigen Sitzung.

Lanz bleibt Fraktionssprecher der SVP.
Badge Local
Lanz bleibt Fraktionssprecher der SVP. - Foto: © acerojp
Helmut Tauber hatte am Montag den Vorsitz der Fraktionssitzung übernommen, nachdem Gert Lanz am vergangenen Montag sein Amt als Fraktionsvorsitzender der Südtiroler Volkspartei im Landtag zur Verfügung gestellt hatte. (STOL hat darüber berichtet)

In der heutigen Sitzung wurden die Karten auf den Tisch gelegt und die Entscheidung über den Fraktionsvorsitz und die Besetzung des dritten Gesetzgebungsausschusses noch einmal durchleuchtet.

Fraktion stellte sich geschlossen hinter Lanz

Dabei stellte sich die SVP-Fraktion geschlossen hinter ihren Fraktionsvorsitzenden Gert Lanz und ersuchte diesen, sein Amt weiterhin auszuüben. „Gert Lanz habe sich immer sehr kompetent, engagiert und korrekt gezeigt und solle die Funktion des Fraktionsvorsitzenden beibehalten“, so hieß es auch in einer Aussendung der SVP-Fraktion.



Helmuth Renzler Vorsitzender des Finanz- und Wirtschaftsausschusses

„Auch der Entscheidung, mit der Helmuth Renzler zum Vorsitzenden dieses Gesetzgebungsausschusses nominiert wurde, wurde nichts entgegengesetzt. Dies sei beschlossene Sache und stehe nicht mehr zur Diskussion. Die SVP-Fraktion sei eine Gruppe mit 15 Köpfen, die zum Glück nicht alle gleich denken – genau das mache sie und die Sammelpartei aus. Doch am Ende sei man sich einig und ziehe gemeinsam am selben Strang“, so die Mitglieder der SVP-Fraktion nach ihrer heutigen Sitzung.

stol

Schlagwörter: