Freitag, 22. Mai 2020

Untersuchungsausschuss: Masken und Schutzausrüstung

Der Untersuchungsausschuss zu den Schutzmasken des Sanitätsbetriebs ist am Freitag unter dem Vorsitz von Franz Ploner – und unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen – im Plenarsaal zusammengetreten, um über den Untersuchungsgegenstand und über die Arbeitsweise zu beraten.

Der Masken-Ausschuss tagt am 5. Juni wieder.
Badge Local
Der Masken-Ausschuss tagt am 5. Juni wieder. - Foto: © Willy Hermann / Martin Hermann
„Wir haben beschlossen, den Untersuchungsgegenstand von den Masken auf die Schutzausrüstung im Allgemeinen zu erweitern und dabei den Ankauf und die Verwendung zu analysieren und zu bewerten“, erklärt Vorsitzender Ploner am Freitag in einer Aussendung. „Wir werden dabei auch auf die Dokumentenchronologie achten.“

Die verfügbaren Dokumente werden übersetzt und dann den Ausschussmitgliedern übermittelt.

Der Ausschuss tritt am 5. Juni wieder zusammen.

stol

Schlagwörter: