Montag, 07. September 2020

Wegen Meningitis: Bessone im Krankenhaus

Landesrat Massimo Bessone musste wegen einer schweren Meningitis ins Bozner Krankenhaus gebracht werden.

Landesrat Massimo Bessone (Archivbild).
Badge Local
Landesrat Massimo Bessone (Archivbild). - Foto: © DLife/Multari
Wie das Onlineportal des „Alto Adige“ berichtet wurde Bessone am 30. August ins Krankenhaus eingeliefert. Unter anderem litt er an starken Nackenschmerzen. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte eine schwere Meningitis.

Seit rund einer Woche befindet er sich aufgrund der Hirnhautentzündung in der neurologischen Abteilung. Wann der Landesrat das Krankenhaus verlassen kann ist noch ungewiss.

stol