Mittwoch, 30. September 2020

Herrliche herbstliche Piadine mit dem gewissen Extra

Mit Herz am Herd: Food-Bloggerin Annalena Ganner aus Meran präsentiert im STOL-Videokochbuch „Simply guat“ ihre Lieblingskreationen für den Herbst. Den Anfang machen raffinierte Mini-Piadine mit einem g'schmackigen neuen Dreh.

Mit diesen Mini-Piadine wird jeder Aperitivo zum Hit. - Foto: © manuelatessaro.it
Auf „Simply guat“ zeigt die 23-jährige Meranerin immer mittwochs 6 ihrer Lieblingskreationen mit Südtiroler Qualitätsprodukten für den Herbst.

Mit diesen leckeren, herbstlichen Gerichten kann die kalte Jahreszeit kommen! Spaß am Herd und Genuss am Esstisch sind garantiert.

Diesmal gibt es: Mini-Piadine mit gegrilltem Kürbis, Radicchiopesto, Mozzarella und Speck.

Zutaten (für 4 Personen):

Für die Piadine:

•400 g Mehl
•Ca. 240 g Wasser
•4 TL Hefe
•Salz
•Olivenöl

Für das Pesto:

•520 g Radicchio mit Qualitätszeichen Südtirol (gewaschen)
•60 g Pinienkerne
•120 g Parmesan
•160 g Olivenöl
•Ein Schuss Wasser zum Mixen

Für den Rest:

•200 g Kürbis
•8 Scheiben Mozzarella mit Qualitätszeichen Südtirol
•8 Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.

Zubereitung:


Den Piadinateig 10 Minuten lang glatt kneten und ungefähr 45 Minuten ruhen lassen.

Dann den Radicchio grob schneiden, in etwas Olivenöl anbraten und mit Parmesan, Olivenöl, Pinienkernen, Salz und Pfeffer zu einem Pesto mixen.

Den Kürbis im Ofen bei 200 Grad Celsius für ca. 20 Minuten grillen.

Die Piadine ausrollen, backen und füllen.

stol