Freitag, 02. Juli 2021

„Simply guat“: Frisch und gesund kochen mit Barbara Prantl

Sie ist den Südtirolern vor allem als kabarettistisches Vater-Tochter-Gespann „Prantl & Prantl: So segen holt mir’s“ bekannt. Jetzt wechselt Barbara Prantl von der Bühne zur Herdplatte und nimmt sich statt der Lachmuskeln die Geschmacksknospen vor – in der Sommerausgabe von „Simply guat“ mit Südtiroler Qualitätsprodukten.

Barbara Prantl kocht ab Mittwoch, 7. Juli, bei Simply guat.
Badge Local
Barbara Prantl kocht ab Mittwoch, 7. Juli, bei Simply guat. - Foto: © IDM Südtirol-Alto Adige/Manuela Tessaro
Gemeinsam mit Vater Dietmar Prantl stand Barbara mit „Prantl & Prantl: So segen holt mirs“ auf der Bühne und sorgte für Heiterkeit und gute Laune, ab 7. Juli regt die gebürtige Kaltererin den Appetit an.

Das Kochen wurde ihr quasi in die Wiege gelegt: „Mein Vorbild war und ist meine Mutter: Sie ist eine super Köchin und ich und meine Schwestern konnten viel von ihr lernen“, beschreibt Barbara Prantl den Beginn ihrer Leidenschaft.

Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester kochte die 38-Jährige in den Kochshows „Topfgeldjäger“ (ZDF) und „Wer is(s)t besser“ (VOX), jetzt stellt sie im Video-Kochbuch „Simply guat“ 6 locker-luftige Gerichte mit Südtiroler Qualitätsprodukten für die sommerliche Jahreszeit vor: „Da ich jetzt selbst 2 Kinder habe, ist es mir umso wichtiger, immer frisch und gesund zu kochen“, erklärt Prantl.

Und auch für Gäste kocht Barbara Prantl gern. Für den perfekten Menüplan gibt es deshalb zu jedem Rezept eine Weinempfehlung vom Südtiroler Weinkonsortium.

Der Startschuss fällt am kommenden Mittwoch, 7. Juli – wie immer auf STOL.

stol