Donnerstag, 09. April 2020

Die ersten Hilfs-Maßnahmen laufen an

Die Unternehmen und Familien warten aufgrund der Coronakrise bereits sehnlichst auf Hilfsmaßnahmen des Landes, da ihnen entweder das Einkommen weggebrochen ist, oder sie sogar den Job verloren haben. Nun kann um die ersten beiden Hilfsmaßnahmen angesucht werden: auf einen Vorschuss auf den Lohnausgleich und den Familienkredit.

Viele Unternehmer und Familien warten sehnlichst auf die Hilfsmaßnahmen des Landes.
Badge Local
Viele Unternehmer und Familien warten sehnlichst auf die Hilfsmaßnahmen des Landes. - Foto: © shutterstock
Was die restlichen Maßnahmen anbelangt – also Kleinkredite bis zu 35.000 Euro und Verlustbeiträge – so wird man ab kommender Woche dafür ansuchen können.

„Wichtig ist hierbei, dass sich die Unternehmer mit bis zu 5 Mitarbeitern bereits jetzt das digitale System SPID zulegen, da die Ansuchen über dieses System am schnellsten und effektivsten über die Bühne gehen“, sagt Wirtschaftslandesrat Philipp Achammer.





sor