Mittwoch, 25. März 2020

„Es muss nicht zwangsläufig zur Katastrophe kommen“

Jetzt müssen Erwerbsverhältnisse gesichert werden, um das betriebliche Knowhow und die Kaufkraft der Arbeitnehmer zu retten. „Ein branchenübergreifender Lohnausgleich für einen Zeitraum von drei Monaten ist absolut notwendig“, sagt AFI-Direktor Stefan Perini. Auf diese Weise könne die Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder schneller anspringen.

Je breiter und länger die Krise, desto unvorhersehbarer und dramatischer sind die langfristigen Folgen.
Badge Local
Je breiter und länger die Krise, desto unvorhersehbarer und dramatischer sind die langfristigen Folgen. - Foto: © shutterstock

stol