Freitag, 17. April 2020

Initiative: Betriebe und Restaurants mit Lieferservice im Überblick

Zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie in Zeiten der Corona-Krise hat das Bozner Unternehmen First Avenue im Rahmen der Initiative #suedtirolkauftlokal seine Digitalplattformen umfassend erweitert: Nun findet man dort alle Restaurants und Betriebe mit Lieferservice im übersichtlichen Überblick.

Auch in Südtirol greift man zunehmend auf Lieferdienste zurück (Symbolfoto).
Badge Local
Auch in Südtirol greift man zunehmend auf Lieferdienste zurück (Symbolfoto). - Foto: © shutterstock
Die Corona-Krise beeinflusst die Wirtschaft in unserem Land immer stärker, ganz besonders leidet die Gastronomie unter dem wochenlangen Stillstand. Einzige Einkommensmöglichkeit für viele Betriebe ist derzeit der Lieferservice. Doch als Kunde tut man sich schwer: Wer liefert? Und was? Auf den Branchenverzeichnissen www.shopping.st und www.restaurants.st präsentieren sich bereits zahlreiche Geschäfte und Gastronomen, die ihre Angebote mit einem Lieferservice ergänzen.

First Avenue hat in den vergangenen Wochen und Tagen intensiv daran gearbeitet, diese Informationen auf seinen Plattformen stärker sichtbar zu machen und alle bekannten Lieferservices manuell nachgetragen. Noch nicht gelistete Anbieter können über die eigens eingerichteten Webformulare jederzeit in einfachen Schritten ihr Angebot präsentieren.

„Gemeinsam Krise bewältigen“

„Es geht nun darum, gemeinsam diese Krise zu bewältigen“, sagt First-Avenue-Geschäftsführer Michael Hölzl. „Heimischen Betrieben steht es frei, neue Lieferdienst-Services auf unseren Plattformen shopping.st und restaurants.st unentgeltlich einzustellen oder je nach Leistungsstufe der Digitalpakete bestehende zu ergänzen.“

Ziel sei es, ein in Zukunft umfassendes und laufend erweitertes Angebot in Südtirol zu etablieren, gemeinsam mit den bereits bestehenden Initiativen. „Wir werden diese Initiative stetig ausbauen, uns bereits auf das Danach vorbereiten“, so Hölzl. Die Aktion werde bereits sehr gut angenommen.

Die Liste werde stündlich erweitert. Noch nicht gelistete Geschäfte, Restaurants, Online-Shops oder andere Einzelhandelsbetriebe können ihren Lieferdienst direkt auf www.shopping.st und www.restaurants.st unentgeltlich aufnehmen.

d/stol

Schlagwörter: