Mittwoch, 06. Mai 2020

Staatsverschuldung wird auf 43.000 Euro pro Kopf steigen

Die Coronakrise hat Italien extrem schwer getroffen. Unterstützung kam bisher von der Europäischen Zentralbank, während über die EU-Vorhaben noch diskutiert wird. Einen Überblick über die Pläne gibt der aktuelle „WIKU“.

Der Schuldenberg in Italien steigt auf 2600 Milliarden Euro.
Badge Local
Der Schuldenberg in Italien steigt auf 2600 Milliarden Euro. - Foto: © APA / BARBARA GINDL

stol

Alle Meldungen zu: