Freitag, 08. Mai 2020

Unternehmerverband erfreut über Landesgesetz

Der Unternehmerverband Südtirol begrüßt neues Landesgesetz zu Phase 2. Der Neustart der Wirtschaft unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen ist wichtig, heißt es in einer ersten Stellungnahme des Verbandes.

Federico Giudiceandrea, der Präsident des Unternehmerverbandes Südtirol.
Badge Local
Federico Giudiceandrea, der Präsident des Unternehmerverbandes Südtirol. - Foto: © Dlife-NF
„Vom ersten Tag dieser Notsituation an haben wir immer betont, dass die beste Unterstützung der Wirtschaft die Wiederaufnahme der Tätigkeit ist. Zugleich haben wir auch immer unterstrichen, dass all jene Tätigkeiten erlaubt sein sollen, die sichere Arbeitsbedingungen garantieren können. Das heute in der Nacht vom Landtag verabschiedete Landesgesetz basiert genau auf diesen beiden Grundprinzipien“: mit diesen Worten begrüßt der Präsident des Unternehmerverbandes Südtirol, Federico Giudiceandrea, das neue Landesgesetz zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus Sars-CoV-2 in der Phase der Wiederaufnahme der Tätigkeiten.

„Wir schätzen den Mut, mit dem Landeshauptmann Arno Kompatscher und die Landesregierung die Grundregeln für die Phase 2 festgelegt haben, sowie die Arbeit aller politischen Vertreter im Landtag in diesen Tagen, damit das neue Gesetz verabschiedet werden konnte. Besonders wichtig ist der Verweis auf die nationalen und territorialen Sicherheitsprotokolle, um einen Neustart unter voller Sicherheit zu gewährleisten. Damit dieser Südtiroler Weg erfolgreich ist, braucht es den Beitrag aller. Nun liegt es an uns – in erster Linie als Bürger -, uns verantwortungsvoll zu verhalten und die Maßnahmen zum Schutze aller einzuhalten. Die Produktionsbetriebe, die ihre Tätigkeit bereits aufgenommen haben, sind in dieser Hinsicht gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beispielhaft vorangegangen. Der Neustart der gesamten Südtiroler Wirtschaft wird entscheidend sein, um weiterhin Arbeitsplätze und Investitionen garantieren zu können, und jenen Mehrwert zu schaffen, der für die Unterstützung der öffentlichen Verwaltung, angefangen von der Sanität und der Sozialpolitik, ausschlaggebend ist“, so der Präsident des Unternehmerverbandes.


Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

stol

Schlagwörter: