Sonntag, 20. Oktober 2019

Bombenentschärfung: Ihr Foto aus der „Gelben Zone“

Am heutigen Sonntagvormittag ist es soweit: Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am Bozner Verdiplatz entdeckt worden war, wird entschärft. Während der engste Umkreis, genannt die „Rote Zone“, bis 8.30 Uhr komplett evakuiert sein muss, dürfen die Bewohner der „Gelben Zone“ ihr Zuhause während der Entschärfung nicht verlassen.

Die Bombe wird vor Ort entschärft und im ehemaligen Pulverlager in Vahrn kontrolliert gesprengt.
Badge Local
Die Bombe wird vor Ort entschärft und im ehemaligen Pulverlager in Vahrn kontrolliert gesprengt. - Foto: © Matteo Groppo

Die genauen Regeln der Evakuierung gibt es hier zum Nachlesen.

Während die „Rote Zone“, also der Umkreis von 500 Metern vom Fundort der Bombe am Verdiplatz, bis spätestens 8.30 Uhr vollständig evakuiert sein muss, dürfen jene Bürger, die in der „Gelben Zone“ wohnen und während der Entschärfung bis etwa 11.30 Uhr zu Hause bleiben, ihr Haus beziehungsweise ihre Wohnung ab 9 Uhr unter keinen Umständen verlassen, auch müssen alle Fenster geschlossen bleiben.

Zahlreiche Leser haben uns schon eindrucksvolle Fotos zugeschickt, hier eine kleine Auswahl:



Bleiben auch Sie während der Evakuierungsphase in der „Gelben Zone“ und haben die Möglichkeit, durch ein geschlossenes (!) Fenster ein Foto von den leeren Straßen oder Plätzen Bozens zu machen?

Dann schicken Sie uns das Foto mit Quellenangabe per E-Mail an [email protected].


liz