Johnson

Vertreter mehrerer Oppositionsparteien signalisierten am Mittwoch grundsätzlich Bereitschaft, einer Neuwahl zuzustimmen.
Politik  »  Großbritannien

Neuwahl wird wahrscheinlicher

Nach dem vorläufigen Brexit-Stopp in Großbritannien häufen sich die Zeichen für eine baldige Neuwahl im Königreich. Die Regierung von Premierminister Boris Johnson hatte am Dienstag verlauten lassen, dass sie eine Abstimmung vorschlagen wolle, falls die EU eine Verlängerung der Brexit-Frist bis zum 31. Jänner gewähren würde.

mehr
Der britische Parlamentspräsident John Bercow lässt die  Regierung abblitzen.
Politik  »  Politik

Brexit nächste Woche immer unsicherer

Die Chancen des britischen Premierministers Boris Johnson auf einen pünktlichen Brexit am 31. Oktober schwinden. Das Unterhaus hat auch am Montag kein Votum über Johnsons neuen Austrittsvertrag abgegeben, weil Parlamentspräsident John Bercow die Abstimmung absetzte. Die Regierung plant nun eine endgültige Abstimmung über das Brexit-Abkommen für Donnerstag.

mehr
mehr laden