Corona

Premier Conte hofft, "dass die 1. Phase des Notstands bald vorbei ist".
Chronik  »  Coronavirus

Italien plant Phase 2 mit aufgelockerten Maßnahmen

Im Coronavirus-Notstand plant die italienische Regierung bereits „Phase 2“, die eine teilweise Auflockerung des bis zum 13. April verlängerten Lockdowns vorsieht. „Wir hoffen, dass die 1. Phase des akuten Notstands bald vorbei ist. Wir planen die 2. Phase, in der wir einige Maßnahmen auflockern werden“, so Ministerpräsident Giuseppe Conte laut dem spanischen TV-Sender La Sexta.

mehr
Skitouren sind derzeit strengstens verboten. (Archivbild)
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Bergführer mahnen: Ausgangsbeschränkungen strengstens einhalten

Wandern, Klettern, Bergsteigen, Skitouren, kurz: Aktivitäten in der Bergwelt sind das Metier der Südtiroler Berg- und Skiführer sowie der Wanderleiter. Trotzdem ruft ihre Berufskammer alle Südtiroler dazu auf, die geltenden Ausgangsbeschränkungen strengstens einzuhalten und von Touren jeglicher Art Abstand zu nehmen. „Je strenger wir alle die Regeln einhalten, desto früher können wir wieder starten“, sagt Verbandspräsident Kurt Walde.

mehr
Mit Experten Tipps und Webinaren will NOI Techpark Unternehmen durch diese  Krise helfen.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

NOI Techpark: Krisen-Support für Unternehmen

NOI Techpark stellt Unternehmen ab sofort einen Service zur Verfügung, der sie in Zeiten der Krise unterstützen soll. Unter dem Namen „Krise, und jetzt?“ geben spezialisierte Coaches in persönlichen Gesprächen Hilfestellung. In eigens mit Partnerorganisationen entwickelten Webinaren liefern Top-Referenten Anstöße, um ins Handeln zu kommen.

mehr
Nach neuen Erkenntnissen war eine Schweizer Skitouristin der erste Ischgl-Fall.
Chronik  »  Coronavirus

1. Fall in Ischgl bereits am 5. Februar

Der 1. Corona-Fal in Ischgl ist bereits am 5. Februar aufgetreten. Dabei hat es sich um eine Schweizer Touristin gehandelt, die erst Wochen später positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde. Das gab Franz Allerberger, Leiter des Bereichs Humanmedizin der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) am Donnerstag bekannt.

mehr
Die italienische Regierung hat die Ausgangssperre bis zum 13. April verlängert. Es wird weiter streng kontrolliert.
Umfrage
Chronik  »  Umfrage

Ausgangssperre bis 13. April verlängert

Italien verlängert den Lockdown wegen des Coronavirus. Die Ausgangssperre und der Produktionsstopp für nicht lebenswichtige Aktivitäten sollen von ursprünglich bis 3. April nunmehr bis zum 13. April verlängert werden, kündigte Italiens Premier Giuseppe Conte am Mittwoch in einer Ansprache an die Nation an.

mehr
Ärzte in Paris stoßen an ihre Grenzen.
Chronik  »  Coronavirus

Krankenhäuser in Paris überlastet

Im Ballungsraum Paris spitzt sich die Lage angesichts der Corona-Krise in den Krankenhäusern zu. „Wir hatten eine äußerst schwierige Nacht, da wir tatsächlich am Ende unserer Krankenhauskapazitäten sind“, sagte Aurélien Rousseau, Direktor der regionalen Gesundheitsbehörde Île de France, am Mittwoch dem Sender Franceinfo.

mehr
mehr laden