Italien

Der 11-Jährige wurde am Flughafen Fiumicino herzlich von seinem Vater und seinen 2 Schwestern willkommen geheißen.
Politik  »  IS

Kind von toter IS-Anhängerin in Rom eingetroffen

Berührende Szenen am Flughafen Rom: Ein 11-jähriger Bub, der von seiner albanischen Mutter vor 5 Jahren von Italien nach Syrien entführt worden war, ist am Freitag in der italienischen Hauptstadt gelandet. Hier konnte er seinen Vater und seine beiden Schwestern umarmen. Der Vater hatte in den letzten Jahren Druck auf Italien für die Suche nach seinem verschwundenen Sohn gemacht.

mehr
Auch Plastikflaschen werden recycelt.
Wirtschaft  »  Umwelt

Italien führt Plastiksteuer für Unternehmen ein

Ab 1. Juni 2020 führt die italienische Regierung eine sogenannte Plastiksteuer ein. Für jedes Kilo produzierte Plastikverpackung, die nicht aus recyceltem Material stammt, wird eine Steuer von einem Euro eingeführt. Damit sollen vor allem Einmal-Wegwerfprodukte besteuert werden, kündigte Wirtschaftsminister Roberto Gualtieri an.

mehr
Lufthansa liebäugelt seit langem mit einem Einstieg bei Alitalia.
Wirtschaft  »  Luftfahrt

Lufthansa: 200 Millionen Euro für Alitalia?

Die Lufthansa ist einem Insider zufolge bereit, bis zu 200 Millionen Euro in die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia zu stecken. Die Lufthansa habe am Dienstag einen Brief an das Industrieministerium in Rom und die staatliche Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato (FS) geschrieben und ihre Bereitschaft erklärt, einen Anteil an Alitalia zu übernehmen, hieß es am Donnerstag.

mehr
Entsteht durch Fusion mit Opel-Mutter ein neuer Autogigant?.
Wirtschaft  »  Kfz-Industrie

Fiat Chrysler und PSA wollen Autoriesen schmieden

In der kriselnden Autobranche bahnt sich eine Hochzeit an: Fiat Chrysler und die Opel-Mutter PSA bestätigten am Mittwoch Gespräche über eine Fusion. Ein weltweit führender Konzern solle entstehen, um die kostspieligen technologischen und regulatorischen Herausforderungen anzugehen, teilten FCA und PSA in einer knappen Stellungnahme mit.

mehr
Salvinis Lega behauptete sich als stärkste Einzelpartei im Umbrien.
Politik  »  Politische Bewegungen

Italiens Rechtsparteien fordern Neuwahlen

Nach dem klaren Sieg bei den Regionalwahlen in Umbrien und der Wahlschlappe der Regierungsparteien haben Italiens Mitte-Rechts-Parteien sofortige Neuwahlen gefordert. „Die Italiener haben keine Zeit und Geduld mehr: Je früher man wählt, desto besser ist es“, sagte Matteo Salvini, Chef der rechten Lega, in einem Radiointerview am Dienstag.

mehr
Auf der Leopolda in Florenz hat Matteo Renzi seine neue Partei Italia Viva vorgestellt.
Politik  »  Italien

Renzi stellt seine Partei Italia Viva vor

Einen Monat nach seinem aufsehenerregenden Austritt aus dem Partito Democratico (PD), der Partei, die er 5 Jahre lang als Vorsitzender geführt hat, macht sich Italiens Ex-Premier Matteo Renzi politisch selbstständig. Am Samstag stellte er offiziell bei einer Tagung im Kongresszentrum Leopolda seine Partei Italia Viva vor.

mehr
mehr laden