aids

9 Südtiroler haben 2020 die Diagnose „HIV positiv“ bekommen. Glaubt man der Statistik, sind mindestens noch einmal so viele ebenfalls infiziert – aber wissen es nicht. Markus Telser hat erlebt, was das bedeuten kann.
Badge Local
Panorama  »  Schicksal

Mein Leben mit HIV: „Damals war es das Todesurteil“

Im Schatten von Corona breitet sich in Südtirol auch ein anderes Virus aus: Etwa 25 Menschen stecken sich im Land jedes Jahr mit HIV an. 2020 waren es nur 9. Ein gutes Zeichen? Im Gegenteil: Viele Infizierte bleiben unerkannt und bekommen ihre Therapie später, als sie sie bräuchten. Markus Telser aus Schluderns hat am eigenen Leib erfahren, was das bedeuten kann: Er verlor wegen HIV sein Augenlicht.

mehr
Corona-Pandemie behindert Hilfe gegen AIDS.
Chronik  »  aids

Welt-Aids-Tag im Zeichen der Corona-Pandemie

Fast 300.000 zusätzliche HIV-Infektionen und bis zu knapp 150.000 zusätzliche Aids-Tote könnten nach den Schätzungen des Programms der Vereinten Nationen für HIV/Aids (UNAIDS) bis Ende 2022 auf das Konto der Corona-Pandemie und ihrer Folgen gehen. Damit wird klar, dass auch der alljährlich am 1. Dezember begangene Welt-Aids-Tag im Zeichen der Pandemie steht. Hauptgrund für die zusätzlichen Probleme sind Unterbrechungen in der Gesundheitsversorgung.

mehr
Elektronenmikroskopische Aufnahme mehrerer HIV-Erreger.
Chronik  »  Medizin

Zweiter HIV-Patient wahrscheinlich geheilt

Es ist erst der zweite Fall weltweit: Ein als „Londoner Patient“ bezeichneter HIV-Patient ist wahrscheinlich geheilt. Etwa zweieinhalb Jahre nach Beendigung der Anti-HIV-Therapie ist bei ihm kein funktionsfähiges HI-Virus mehr nachweisbar gewesen, berichtete eine Gruppe um den Mediziner Ravindra Gupta von der University of Cambridge (Großbritannien) in der Fachzeitschrift „The Lancet HIV“.

mehr
Für den berühmten Ball konnte kein Nachfolgeprojekt gefunden werden.
Chronik  »  Bälle

Aus für den Life Ball: Laut Ludwig kein Nachfolgeprojekt

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat nach dem von Organisator Gery Keszler angekündigten Aus für den Life Ball im Vorjahr zugesagt, sich um eine Weiterführung des Charity-Events zu bemühen. Nun dürfte jedoch das endgültige Aus besiegelt sein. Denn es wurde kein Nachfolgeprojekt gefunden, wie der Stadtchef im Interview mit der APA erläuterte.

mehr
He Jiankui muss ins Gefängnis.
Chronik  »  Urteil

Haftstrafen für chinesische Forscher wegen Gen-Babys

Mehr als ein Jahr nach der Geburt der vermutlich ersten genetisch veränderten Babys ist der chinesische Wissenschafter He Jiankui zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Wegen illegaler medizinischer Methoden seien gegen ihn drei Jahre Haft sowie eine Geldstrafe in Höhe von drei Millionen Yuan (383.000 Euro) verhängt worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag.

mehr
Betroffene erleben häufig Zurückweisung und Diskriminierung.
Badge Local
Chronik  »  Krankheit

Welt-Aids-Tag: Solidarität statt Stigma

Jedes Jahr am 1. Dezember zum Welt-Aids-Tag erinnern weltweit verschiedene Organisationen an das Thema Aids. Die Krankheit ist heute zwar kein Todesurteil mehr und kann gut unter Kontrolle gehalten werden, doch das Stigma bleibt. Diese Stigmatisierung und die damit einhergehende Diskriminierung stellen für Betroffene eine starke psychische Belastung dar.

mehr
Es herrschen große regionale Unterschiede bei Behandlung von Erkrankten.
Chronik  »  Gesundheit

300 Kinder und Jugendliche sterben täglich an Aids

Schätzungsweise 320 Mädchen und Buben sind täglich im Jahr 2018 nach Angaben der UNICEF an den Folgen von Aids gestorben. Das waren 13 Todesfälle pro Stunde. Die Hauptursachen sieht die Kinderrechtsorganisation im anhaltend schlechten Zugang zu Aids-Medikamenten in vielen Ländern sowie zu geringen Anstrengungen bei der Prävention von HIV-Infektionen.

mehr
mehr laden