Minister

Angeblich gab es  Meinungsverschiedenheiten mit Kanadas Premier Justin Trudeau.
Badge Video
Politik  »  Regierungspolitik

Kanadas Finanzminister tritt zurück

Kanadas Finanzminister Bill Morneau hat überraschend seinen Rücktritt bekannt gegeben. Angesichts der „nächsten Phase“ im Kampf gegen die Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Erholung, die „viele Jahre“ dauern werde, sei es „Zeit für einen neuen Finanzminister“, so Morneau am Montagabend (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz.

mehr
Innenminister Gérald Darmanin weist alle Vorwürfe einer Vergewaltigung zurück.
Politik  »  Frankreich

Französischer Innenminister unter Vergewaltigungsverdacht

Ein Innenminister, gegen den die Justiz wegen mutmaßlicher Vergewaltigung ermittelt: Diese Personalie sorgt in Frankreich für Kritik und auch im Ausland für Schlagzeilen. Der neue Amtsinhaber Gérald Darmanin weist den Missbrauchsvorwurf zwar entschieden zurück, aber selbst wenn die Ermittlungen im Sand verlaufen, könnte der ehrgeizige 37-Jährige für Präsident Emmanuel Macron zum Problem werden.

mehr
Johannes Hahn: "Dies ist ein guter Tag für Europäische Solidarität".
Politik  »  Coronavirus

EU-Kommissar Hahn begrüßt Einigung auf Hilfspaket

EU-Budgetkommissar Johannes Hahn begrüßt die Einigung der Eurogruppe auf das dreigliedrige EU-Hilfspaket zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise. „Dies ist ein guter Tag für Europäische Solidarität“, freute sich Hahn am Freitag auf Twitter. Die EU-Kommission werde weiterhin an einem Wiederaufbau-Plan arbeiten, in dessen Zentrum ein angepasstes mehrjähriges EU-Budget stehe.

mehr
Die Journalistin wurde im Oktober 2017 ermordet.
Politik  »  Malta

Mord an Journalistin: Ministerin zurückgetreten

Knapp eine Woche nach ihrer Vereidigung ist eine Ministerin in Malta wegen der Kontakte ihres Mannes zu einem der mutmaßlichen Drahtzieher des Mords an der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia zurückgetreten. Sie habe sich zu dem Schritt entschlossen, obwohl sie mit der Affäre nichts zu tun habe, erklärte Justyne Caruana, Ministerin für die Insel Gozo, am Montag.

mehr
mehr laden