Hilfe

Paare, die ungewollt kinderlos sind, können sich in der neuen Selbsthilfegruppe austauschen. (Symbolbild)
Badge Local
Chronik  »  Hilfe

„Sehnsucht Kind“: Selbsthilfegruppe für ungewollt kinderlose Paare

Die Initiative wuchs während der Kampagne MutterNacht 2020: Das Haus der Familie am Ritten veranstaltete im vergangenen Jahr vor dem Muttertag gemeinsam mit einem Dutzend Südtiroler Organisationen die Sensibilisierungskampagne „Sehnsucht Kind. Ungewollt kinderlos – und dann?“. Mehr als 25 Frauen und Paare trugen mit ihren persönlichen Geschichten zur Enttabuisierung des Themas bei. Ein Buch entstand und in der Folge auch der Wunsch, eine Selbsthilfegruppe zu gründen.

mehr
Geschäftsführender Direktor Peter Prieth, beteiligte Schüler und Projektleiter Prof. Vasyl Demchuk.
Badge Local
Chronik  »  Bildung

Spendenaktion gegen Bildungsnot: Bozner Schüler helfen Schülerinnen in Indien

Professor Vasyl Demchuk ist Religionslehrer an der Landesberufsschule für Handwerk und Industrie und hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, durch die er mit freiwilliger Hilfe zahlreicher Schüler eine beträchtliche Summe für ein Schulprojekt in Indien sammeln konnte, wo es jetzt am meisten gebraucht wird. Demchuk hatte das Bildungsprojekt für 50 Mädchen in Indien Anfang Jänner 2021 an der Schule vorgestellt.

mehr
Lebensmittel werden gespendet (Symbolfoto).
Badge Local
Chronik  »  Notlage

Lana: Vinzenzverein eröffnet neue Lebensmittel-Tafel

Der Bedarf ist da und das Engagement auch: Freiwillige des Vinzenzvereins Lana eröffnen in Kürze im Kindergartengebäude von Lana eine neue Tafel und ergänzen damit den bereits bestehenden Obst- und Gemüse-Tisch im Lorenzerhof. Bedürftige erhalten niederschwellige Unterstützung und Freiwillige die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren. Wer sich einbringen möchte, ist eingeladen, sich bei Norbert Gamper oder Josef Perkmann zu melden.

mehr
Mit der Corona-Nothilfe der Caritas durch die Krise.
Badge Local
Chronik  »  Hilfe

Mit Caritas-Nothilfe durch die Krise

Einsamkeit, familiäre Konflikte, Schwierigkeiten, den veränderten Alltag zu bewältigen, aber auch materielle Not: Die Anfragen, die bei der Caritas eingehen, sind vielfältig. „Die Unsicherheit ist groß. Das zeigt sich an den Anrufen von Menschen, die einsam sind, sich große Sorgen um die Zukunft machen oder nicht wissen, wo sie Hilfe bekommen können“, sagt Caritas-Direktor Paolo Valente.

mehr
Das Glücksspiel hat besonders in Krisenzeiten Konjunktur.
Badge Local
Chronik  »  Sucht

Mehr Online-Glücksspiel in Coronazeiten – Hier gibt's Hilfe für Spielsüchtige

Das Glücksspiel ist im Coronajahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent gestiegen. 1350 Euro gibt der Südtiroler im Schnitt dafür im Jahr aus. Vertreter des Netzwerk Spielsucht berichteten in einer Pressekonferenz am Dienstag über die Auswirkungen des Glücksspiels in Zeiten von Corona und stellten die neue Website, die neue Broschüre und neue Erklärvideos für Betroffene und Angehörige vor.

mehr
Das Buch zum Winterhaus beinhaltet einen geschichtlichen Abriss, 21 persönliche Geschichten von Freiwilligen und 24 Illustrationen von Iman Joy El Shami aus Meran.
Badge Local
Chronik  »  Obdachlosigkeit

Das Buch zum Winterhaus – „Wohnen ist ein Menschenrecht“

Das Blau des Buchdeckels erinnert an die Kälte, der obdach- und wohnungslose Menschen vor allem im Winter ausgesetzt sind, ein illustrierter Rucksack an ihre Lebensgeschichten. Im Inneren des 84 Seiten umfassenden Buches zum Winterhaus sind die Zeichnungen rötlich gehalten und sollen Wärme symbolisieren. Die Zeichnungen und 21 Geschichten erzählen von einem warmen Haus im kalten Winter.

mehr
Ab Montag ist die Hilfs-Hotline im Dienst.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Neue Corona-Hotline für Hilfsdienste in Bozen

Manche Mitmenschen dürfen oder können derzeit nicht das Haus verlassen. Daher stellt sich die Frage: Wer kauft für mich ein oder wer kann mich zum Arzt begleiten? Wer besorgt meine Medikamente in der Apotheke oder wer kann mit meinem Hund Gassi gehen? In Bozen gibt es ab Montag eine neue Hotline (0471-1626111), bei der sich jeder melden kann, der einen Hilfsdienst benötigt.

mehr
Diese schwierige Zeit kann schnell zu einer massiven Belastungsprobe für Körper und Psyche werden.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Psyche und Lockdown: Das hilft in dieser schwierigen Zeit

Ein erneuter Lockdown kündigt sich an, über 8000 Menschen sind in Südtirol in Quarantäne, die Enge wird wieder zum Problem. Das Hilfsnetzwerk Psyhelp hat Empfehlungen für günstiges Verhalten in dieser schwierigen Zeit entwickelt. In einer Broschüre werden demnach Tipps vorgestellt, wie man sich bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit, häuslicher Isolation oder Quarantäne verhalten und diese Ausnahmesituation gut meistern kann.

mehr
mehr laden