Missbrauch

Der ehemalige Geistliche habe 4 bis 5 Kinder pro Woche missbraucht.
Chronik  »  Kirche

Kindesmissbrauch: 5 Jahre Haft für Ex-Priester

Wegen des sexuellen Missbrauchs zahlreicher Kinder und Jugendlicher muss ein früherer Priester in Frankreich für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Strafgericht in Lyon im Osten des Landes verurteilte den 75-jährigen Bernard Preynat am Montag wegen der Übergriffe auf Buben im Alter von sieben bis 15 Jahren, wie sein Anwalt mitteilte. Die Staatsanwaltschaft hatte mindestens 8 Jahre Haft gefordert.

mehr
Die taubstummen Missbrauchsopfer machen auf ihr Schicksal aufmerksam.
Politik  »  Missbrauch

Opfer erheben Vorwürfe gegen den Vatikan

Eine Gruppe argentinischer Missbrauchsopfer erhebt schwere Vorwürfe gegen den Vatikan. „Es werden wichtige Informationen zurückgehalten, und auch Franziskus zieht nicht die nötigen Konsequenzen“, sagte ihr Anwalt Sergio Salinas laut Kathpress am Donnerstag vor Journalisten in Rom.

mehr
Insolvenzverfahren soll  den Boy Scouts of America helfen.
Chronik  »  Missbrauch

US-Pfadfinder melden wegen Missbrauchskandals Konkurs an

Der Verband der US-Pfadfinder hat am Dienstag Konkurs angemeldet, um Entschädigungszahlungen an Opfer von sexuellem Missbrauch zahlen zu können. Das Insolvenzverfahren werde den Pfadfindern helfen, die Opfer durch die Einrichtung eines Fonds „angemessen zu entschädigen“ und dem Verband die Möglichkeit geben, auf lokaler Ebene weiterzuarbeiten, hieß es in einer Erklärung der Boy Scouts of America.

mehr
Die Rechtsverfahren müssten effektiver und organischer werden, so Franziskus.
Politik  »  Kirche

Papst verlangt strenges Vorgehen gegen Missbrauch

Papst Franziskus hat eine innerkirchliche Strafverfolgung von Missbrauch und anderen schweren Straftaten „mit Strenge und Transparenz“ verlangt. Es gelte die „verletzte Menschenwürde, vor allem der Kinder“, zu schützen, sagte er am Donnerstag laut Kathpress vor Mitarbeitern der Glaubenskongregation, die für derartige Verfahren zuständig ist.

mehr
Der verurteilte Australier hat Kinder in 4 Ländern sexuell missbraucht.
Chronik  »  Urteil

Kindesmissbrauch in 4 Ländern: 35 Jahre Haft für Australier

Er hat den sexuellen Missbrauch von 47 Buben in 4 Ländern gefilmt und fotografiert, es gibt Tausende Bilder und Videos: Ein Australier ist am Mittwoch von einem Gericht in Melbourne zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Der Richter sprach vom schlimmsten Verbrechen, das er je gesehen habe. Die meisten Fälle passierten auf den Philippinen, andere in Singapur und Indonesien.

mehr
Die Übergriffe ereigneten sich zwischen 1971 und 1991.
Politik  »  Römisch-katholische Kirche

Französischer Priester missbrauchte jede Woche Kinder

In einem Prozess um Kindesmissbrauch durch einen früheren katholischen Priester in Frankreich hat der Angeklagte mit seinem Geständnis schockiert. Er habe als Leiter von Ferienlagern zeitweise „vier bis fünf Kinder pro Woche“ missbraucht, sagte Bernard Preynat am Dienstag zum Auftakt seines Verfahrens in Lyon. Er gab sexuelle Übergriffe auf Knaben über einen Zeitraum von 20 Jahren zu.

mehr
Manche der Opfer wurden später selbst zu Tätern.
Chronik  »  Missbrauch

Minderjährige von katholischen Ordenspriestern missbraucht

Zahlreiche Mitglieder des erzkonservativen katholischen Ordens Legionäre Christi haben in den vergangenen 8 Jahrzehnten mindestens 175 Minderjährige sexuell missbraucht. Für die Taten seien 33 Priester und Diakone verantwortlich, hieß es in einem am Samstag in Mexiko veröffentlichten Untersuchungsbericht der Kongregation über den Zeitraum von 1941 bis Mitte Dezember 2019.

mehr
Die Zahl der gemeldeten Missbrauchsfälle sei 4 Mal höher als noch vor 10 Jahren.
Politik  »  Missbrauch

Vatikan: 2019 etwa 1000 Missbrauchsfälle gemeldet

Die vatikanische Behörde, die sich mit Missbrauchsfällen befasst, hat in diesem Jahr eine Rekordzahl von Anzeigen erhalten. Die Anzeigen trafen aus der ganzen Welt ein, auch aus Ländern, in denen bisher keine Missbrauchsfälle gemeldet worden waren, sagte John Joseph Kennedy, Leiter des Disziplinarbüros der Glaubenskongregation der Nachrichtenagentur AP.

mehr
Laut Gericht handle es sich um eine „massiv verwerfliche Tat“.
Chronik  »  Urteil

Stieftochter in Wiener Pflegeheim missbraucht: 8 Jahre Haft

Weil er sich seit November 2018 wiederholt an seiner in einem Pflegeheim untergebrachten Stieftochter vergangen hat, ist ein 63-jähriger Mann am Dienstag von einem Wiener Schöffensenat zu 8 1/2 Jahren Haft verurteilt worden. Die Betroffene leidet an einer aggressiven Form von multipler Sklerose und kann sich nicht mehr bewegen und nicht kommunizieren.

mehr
Mindestens 40 der Opfer waren jünger als 14 Jahre.
Chronik  »  Missbrauch

Arzt soll 111 Buben in Ordination missbraucht haben

An 111 Buben soll sich ein Arzt aus dem Salzkammergut vergangen haben, geht aus dem Abschlussbericht der Polizei hervor. Konkret wirft die Staatsanwaltschaft Wels dem 55-Jährigen schweren sexuellen Missbrauch von Minderjährigen und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses vor. Seit Eröffnung der Ordination im Jahr 2000 bis zur Verhaftung Anfang 2019 soll es zu den Übergriffen gekommen sein.

mehr
mehr laden