Alzheimer

Viel Geduld ist nötig, wenn man an Demenz erkrankte Personen betreut.
Badge Local
Chronik  »  Soziales

Alzheimer: Rat und Hilfe für pflegende Angehörige

Der alte Mann, der plötzlich den Heimweg nicht mehr findet; die betagte Mutter, die ihren Sohn nicht mehr erkennt: Demenz hat verschiedene Gesichter. Früher oder später begegnet eines von ihnen vielen Familien in Südtirol. Für sie veranstaltet die Vereinigung Alzheimer Südtirol eine zweitägige Infomesse im Sohlerhof in Terlan: Vom heutigen Montag, 10 Uhr, bis Dienstag, 19 Uhr, finden pflegende Angehörige und Betreuer von Menschen mit Demenz dort Experten verschiedenster Bereiche versammelt. Bei Vorträgen und im direkten Gespräch können sie sich dort Rat und Hilfe holen. STOL hat mit einer der Vortragenden, Elfriede Frisch von der Alzheimer-Selbsthilfegruppe, gesprochen.

mehr
Demenzen standen 2019 an siebenter Stelle aller Todesursachen.
Chronik  »  Krankheiten

Demenzen laut WHO nun eine der 10 häufigsten Todesursachen

Alzheimer und bestimmte andere Demenzerkrankungen gehören nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) inzwischen zu den 10 häufigsten Todesursachen weltweit. Sie standen im vergangenen Jahr an 7. Stelle, wie die WHO am Mittwoch berichtete. Neu auf der Liste war auch Diabetes an 9. Stelle, mit einem Anstieg der Fälle um 70 Prozent seit dem Jahr 2000. 2019 seien 1,5 Millionen Menschen weltweit an Diabetes gestorben.

mehr
mehr laden