WIKU

Im neuen „WIKU“ geben Experten Hotellerie, dem Reinigungs- und dem Fitnesssektor Antworten auf wichtige Fragen.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Neustart im Tourismus: Die Tipps der Experten

Seit Montag dürfen die heimischen Beherbergungsbetriebe wieder an die Arbeit. Doch die Unsicherheiten sind immer noch groß. Wie geht man mit all den Sicherheitsvorgaben am besten um? Wie werden die Gäste darauf reagieren? Und werden heuer überhaupt wieder Touristen kommen? Im „WIKU“ geben Experten Antworten auf diese Fragen.

mehr
Welche Länder im Verhältnis zu ihrer Wirtschaftsleistung am meisten für Corona-Hilfen ausgeben, lesen Sie im aktuellen „WIKU“.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Corona-Hilfen: Diese Staaten geben am meisten aus

Es sind unvorstellbare Summen, mit denen sich die Staaten weltweit gegen die Coronakrise stemmen und versuchen, deren wirtschaftliche Auswirkungen in den Griff zu bekommen. Welche Länder im Verhältnis zu ihrer Wirtschaftsleistung am meisten für Corona-Hilfen ausgeben, lesen Sie im aktuellen „WIKU“.

mehr
Nirgendwo sonst in Europa sind die Einschränkungen so streng wie in Italien.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Warten auf Tag X

8 Wochen: So lange wird der Lockdown gedauert haben, wenn Italien Phase 2 im Kampf gegen Corona am 4. Mai einläutet. Nirgendwo sonst in Europa sind die Einschränkungen so streng. Der Schaden für das Land ist immens.

mehr
4 Wochen Corona-Einschränkungen haben das Arbeitsleben der meisten Südtiroler vollkommen auf den Kopf gestellt.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

My Home is my Office

Wer kann, arbeitet im Homeoffice – geschützt vor Viren. Die Arbeit am Wohnzimmer- oder Küchentisch birgt aber ihre eigenen Risiken und Tücken. Wie Sie diese umgehen, was arbeitsrechtlich und technisch zu beachten ist, um von zu Hause aus gleich effizient zu sein wie im Großraumbüro – das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des „WIKU“ am Mittwoch.

mehr
„Die effizienteste Art der Buchungssicherung ist die Beruhigung unserer Gäste.“ Dabei sei aber Feingefühl gefragt, so Wolfgang Töchterle, Marketingleiter des Wirtschaftsdienstleisters IDM Südtirol.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Coronavirus: „Die nächsten Wochen werden entscheidend sein“

Der heimische Tourismus leidet unter der Coronavirus-Epidemie. Ob die gesamte Frühlings- und möglicherweise auch die Sommersaison schwach ausfallen werden, wird man in den nächsten Wochen sehen, wie Wolfgang Töchterle, Marketingleiter des Wirtschaftsdienstleisters IDM Südtirol, gegenüber dem „WIKU“ betont. Die Epidemie klein reden, dürfe man jedenfalls nicht.

mehr
Das warme Wetter beeinflusst die Vegetationsperiode auch hierzulande.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Warm und trocken

Dieser Winter war ungewöhnlich warm. In Europa waren sowohl Dezember als auch Jänner so mild wie nie zuvor. „Je weiter nach Norden man schaut, desto extremer sind die Daten“, sagt Eurac-Forscher Georg Niedrist. Auch Regen wird sehnlich erwartet. Der „WIKU“ geht in der aktuellen Ausgabe der Frage nach, welche Folgen das veränderte Wetter für die Südtiroler Landwirtschaft hat.

mehr
Viele Arbeitnehmer gehen auch krank zur Arbeit.
Badge Video Umfrage
Badge Local
Wirtschaft  »  Umfrage

Nie zu krank zum Arbeiten

51 Prozent der Südtiroler arbeiten auch, wenn sie krank sind. Das ist ein Spitzenwert. Die Forschung nennt das Phänomen „Präsentismus“ und sagt: Es mangelt am Problembewusstsein. Der „WIKU“ geht dem in seiner aktuellen Ausgabe nach.

mehr
Die „CES-Messe“ in Las Vegas.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Südtiroler in Las Vegas: Positive Bilanz

Vergangene Woche ist in Las Vegas eine der weltweit bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik und Tech-Trends, die „CES“, über die Bühne gegangen. Mit dabei: das Südtiroler Start-up Chap SDK. Von den Erfahrungen der Jungunternehmer berichtet Dieter Paccagnel, der technische Kopf von Chap SDK, im aktuellen „WIKU“.

mehr
Die Marmorierte Baumwanze ist ein Problem für den heimischen Obstbau.
Badge Video
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Samurai-Wespe gegen Baumwanze

Die Marmorierte Baumwanze bereitet den heimischen Obstbauern zunehmend Sorgen. Doch was tun? Darüber hat sich der „WIKU“ mit dem Experten Pio Federico Roversi vom Centro di Ricerca Difesa e Certificazione (CREA) aus Florenz unterhalten.

mehr
Gegen das große Wegschmeißen und um Bedürftige zu unterstützen, sind von Montag bis Freitag die 150 „Bröseljäger“ vom Verein Volontarius in Bozen, Meran und Bruneck unterwegs.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Gegen die Verschwendung

Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel landet nicht auf dem Teller, sondern im Müll: Allein diese Information der Weltgesundheitsorganisation (WHO) reicht, um die Dramatik hinter dem aktuellen „WIKU“-Titelthema zu schildern.

mehr
198-mal wurden für die  Südtiroler Weine  in den wichtigsten italienischen Weinführern Bestnoten vergeben.
Umfrage
Badge Local
Wirtschaft  »  Umfrage

Bestnoten für Südtiroler Weine

Die wichtigsten italienischen Weinführer haben wieder die besten Weine Italiens ausgezeichnet. Insgesamt 198-mal wurden in Südtirol für 2020 die einzelnen Bestnoten vergeben. Der „WIKU“ gibt einen Überblick über die heimischen Top-Weine.

mehr
Mario Draghi wurde  nach acht Jahren an der Spitze der EZB verabschiedet.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Draghis Erbe – eine Bilanz

Der Schrecken der Sparer oder doch der Retter der Eurozone? Mario Draghi hat als Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) polarisiert. Am 1. November endet die achtjährige Amtszeit des Italieners. Der „WIKU“ zieht Bilanz.

mehr
Streit um den Parmesan-Käse.
Badge Local
Wirtschaft  »  WIKU

Wenn sich 2 streiten, freut sich auch nicht der Dritte

Parmesan ist nicht irgendein Käse: Er ist auch ein Exportschlager und – wie der gesamte Nahrungsmittelsektor in Italien – ein enormer Wirtschaftsfaktor. Umso schlimmer also, dass auch der König der Käsesorten in den Zollstreit zwischen den USA und der EU hineingezogen wird: Wegen illegaler EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus wollen die USA Strafzölle erheben. Auch Südtirol wäre betroffen, wie der „WIKU“ schreibt.

mehr
mehr laden